26.03.01 14:55 Uhr
 33
 

Wer waren die ersten Amerikaner?

Archäologen hoffen, Beweise zu finden, dass die ersten Menschen bereits 1.000 Jahre früher in Amerika siedelten als bisher angenommen.

Die derzeit vorherrschende Meinung ist, dass die Clovis, ein asiatisches Volk, vor 11.500 Jahren eine Landbrücke nach Amerika überquerten.
Zur Zeit wird eine Ausgrabung in Texas geplant, um frühere Einflüsse anderer Kulturen nachzuweisen.

Michael Collins, von der Universität Texas sagt dazu: 'Wir sehen Hinweise, die uns zuflüstern, dass es dort möglicherweise Überbleibsel einer früheren Kultur gibt. Aber sicher können wir noch nichts sagen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Amerika, Amerikaner
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland ist fast das einzige Land, in dem man kostenlos studieren kann
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung
Deutschland ist fast das einzige Land, in dem man kostenlos studieren kann
Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?