26.03.01 13:38 Uhr
 27
 

Keine deutschen Grundig-Fernseher mehr?

Die Gerüchte, dass die Produkton von Grundig-Fernsehern von Nürnberg nach Wien verlagert werden soll, verdichten sich. Auch eine eventuelle Stilllegung des Grundig-Werkes in Bayreuth ist nicht mehr ausgeschlossen.

Der Aufsichtsrat soll nun über das neue Konzept des Unternehmensberaters Berger entscheiden. Angeblich wird der Betriebsrat alles tun um einen möglichen Arbeitsabbau zu vermeiden.

Am Montagmorgen demonstrierten mehrere Arbeitnehmer gegen die Schließung des Werkes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: triangel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Grund, Fernseher
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Silvester-Übergriffe: Das haben Nazis einem tunesischen Mädchen angetan
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?