26.03.01 13:38 Uhr
 27
 

Keine deutschen Grundig-Fernseher mehr?

Die Gerüchte, dass die Produkton von Grundig-Fernsehern von Nürnberg nach Wien verlagert werden soll, verdichten sich. Auch eine eventuelle Stilllegung des Grundig-Werkes in Bayreuth ist nicht mehr ausgeschlossen.

Der Aufsichtsrat soll nun über das neue Konzept des Unternehmensberaters Berger entscheiden. Angeblich wird der Betriebsrat alles tun um einen möglichen Arbeitsabbau zu vermeiden.

Am Montagmorgen demonstrierten mehrere Arbeitnehmer gegen die Schließung des Werkes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: triangel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Grund, Fernseher
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?