26.03.01 13:28 Uhr
 0
 

Commerce One kooperiert mit der WestLB

Ein Sprecher des amerikanischen Softwareunternehmens Commerce One hat am Montag bekannt gegeben, dass der eBusiness- Spezialist die technische Versorgung des WestLB Online- Marktplatzes übernehmen wird.

Der Online- Marktplatz soll seinen Betrieb am zweiten April des laufenden Jahres aufnehmen. Durch die Zusammenarbeit mit Commerce One besteht die Möglichkeit, die Plattform an die weltgrößte business- to- business Handelsgemeinschaft, das Global Trading Web, anzuschließen. Nach Aussage eines Unternehmenssprechers lag ein weitere Grund für die Entscheidung für Commerce One in deren Partnerschaft mit SAP.

Die Aktie des Softwarespezialisten Commerce One konnte um 5,21 Prozent zulegen und wird aktuell mit 12,73 Euro gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: WestLB
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?