26.03.01 13:13 Uhr
 3.782
 

ICE stand 90 Minuten wegen Mittagspause des Zugführers

Am Sonntag stand ein ICE der Deutschen Bahn bei Frankfurt in einen Tunnel für 90 Minuten still, weil sich der Lokführer eine 20-minütige Pause im Bordrestaurant gegönnt hat.

Der Aufenthalt dauerte noch länger, da der Bundesgrenzschutz erst den Tunnel nach ausgestiegenen Passagieren absuchen musste.



Der Lokführer wurde sofort von Dienst suspendiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jurin
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Minute, ICE, Mittag, Mittagspause
Quelle: www.express.de