26.03.01 12:27 Uhr
 4
 

Agere Systems senkt Preisspanne erneut

Die IPO-Geschichte der Lucent-Tochter Agere Systems scheint nicht enden zu wollen. Nachdem die Emission bereits mehrfach abgeändert und verschoben wurde, gab das Unternehmen in der vergangenen Woche bekannt, die Preisspanne von 12-14 auf 6-7 Dollar je Aktie zu senken. Die Gesamteinnahmen durch den Deal werden damit um 40 Prozent von 7 auf 4,2 Milliarden Dollar gesenkt. Die Anzahl der angebotenen Aktien wurde von 500 auf 600 Millionen Stück erhöht.

Trotz dieser Senkung ist das Agere-IPO nach dem Spinoff von AT&T Wireless im letzten Jahr das zweitgrößte IPO in der US-Geschichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, System
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?