26.03.01 12:18 Uhr
 19
 

Einbrüche dank DNA-Test aufgeklärt

In Hamburg konnte jetzt die Kripo einen 18jährigen Mann dank eines DNA-Tests überführen, mehrere Einbrüche begangen zu haben. Er hinterliess bei einem Einbruch eine Zigarette mit seinem Speichel.

Bei seinen Einbrüchen hatte der bis dahin unbekannte Täter immer die Wohnungen der Opfer durchwühlt und Bargeld entwendet. Das Komissariat 23 hatte dann von der Restzigarette einen DNA-Test machen lassen.

Unabhängig von den Einbrüchen hatte der junge Mann beim einem anderen Komissariat an einem Speicheltest teilgenommen. Jetzt sitzt der Jugendliche in U-Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pierre33
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Test, DNA
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Tugce: Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung
Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Tugce: Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung
Alle Nominierungen für Oscar verkündet: "La La Land" mit 14 Nennungen im Rennen
"Toni Erdmann" für Oscar nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?