26.03.01 12:13 Uhr
 852
 

Trunkenheit auf dem Fahrrad

Laut einer US-Studie verunglücken betrunkene Radfahrer öfter und schlimmer als nüchterne.
24% hatten bei Radfahrunfällen mit tödlicher Folge mindestens 0,2 Promille. 9 Prozent der Schwerverletzten wurden auch als alkoholisiert eingestuft.

Die Studie beruht auf Alkoholtests, die zwischen 1985 und 1997 an 124 verunglückten Radfahrern durchgeführt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Trunkenheit, Fahrrad
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter
Österreich: In Zoo kommen weiße Tiger-Vierlinge zur Welt
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?