26.03.01 12:06 Uhr
 1
 

Virata beliefert Toshiba

Ein Unternehmenssprecher des Halbleiterherstellers und Softwareentwicklers Virata gab am Montag bekannt, dass das Unternehmen einen Vertrag mit Toshiba abschließen konnte.

Virata wird Toshiba einen Netzwerkkomponente für den neuen Toshiba Mobile Office- Laptop liefern. Für das amerikanische Unternehmen ist es der erste Auftrag eines großen Konzerns. Der CFO von Virata sieht in dem Vertragsabschluß eine große Chance für sein Unternehmen. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.

Der Vertrag kommt für Virata zur richtigen Zeit, die Unternehmensleitung hofft, dass die Nachrichten dem angeschlagenen Unternehmen aus der Krise helfen. Am 14. März hatte das Unternehmen eine Gewinnwarnung aussprechen müssen und einen Verlust je Aktie für das erste Quartal 2001 in Höhe von 0,21- 0,23 USD prognostiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Toshiba
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet
Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opfer des U-Bahn-Treters sagt in Prozess aus: "Habe monatelang gelitten"
Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit
Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?