26.03.01 12:06 Uhr
 1
 

Virata beliefert Toshiba

Ein Unternehmenssprecher des Halbleiterherstellers und Softwareentwicklers Virata gab am Montag bekannt, dass das Unternehmen einen Vertrag mit Toshiba abschließen konnte.

Virata wird Toshiba einen Netzwerkkomponente für den neuen Toshiba Mobile Office- Laptop liefern. Für das amerikanische Unternehmen ist es der erste Auftrag eines großen Konzerns. Der CFO von Virata sieht in dem Vertragsabschluß eine große Chance für sein Unternehmen. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.

Der Vertrag kommt für Virata zur richtigen Zeit, die Unternehmensleitung hofft, dass die Nachrichten dem angeschlagenen Unternehmen aus der Krise helfen. Am 14. März hatte das Unternehmen eine Gewinnwarnung aussprechen müssen und einen Verlust je Aktie für das erste Quartal 2001 in Höhe von 0,21- 0,23 USD prognostiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Toshiba
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?