26.03.01 11:07 Uhr
 49
 

Benutzt Taiwan die Falungong-Sekte um von China loszukommen?

China wirft der Taiwanesischen Vize-Präsidentin Annette Lu vor, die Falungong-Sekte als Grund zur Abspaltung von China zu nutzen.

Die Beschuldigungen beinhalten, dass sie die Sekte benutzen würde um eine Unabhängigkeit zu popularisieren.

Die in China verbotene Falungong-Bewegung ist in Taiwan legal, da hier religiöse Freiheit durch das Gesetz festgelegt ist.


WebReporter: smilke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Taiwan, Sekte
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?