26.03.01 10:05 Uhr
 498
 

Riesiges Internetprojekt durch Stromkrise bedroht

Ein riesiges Internetprojekt steht im Silicon Valley in Kalifornien auf der Kippe. Es fehlt nämlich an Strom. Es müsste Energie geschafft werden, ohne die strengen Umweltauflagen zu verletzen.

Die Serverfarm sollte auf einer Fläche von 200.000 Quadratmetern entstehen und wird bis zu 180 Megawatt Energie aufnehmen.

Die Gegner von diesem Projekt haben vor allem ökologische Gründe dieses Projekt zu verhindern. Die Anlage würde nämlich zusätzlich zur Umweltverschmutzung beitragen und ein Wohnviertel befindet sich auch in der Nähe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: icewall
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Strom
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt
Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Dülmen: Mann sticht mit Messer auf Mutter und Schwester ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?