26.03.01 09:03 Uhr
 2.575
 

Kindisch: US-Soldat "erschießt" Pizzaboten

Auf einem US-Stützpunkt in Japan hat ein Soldat mit einer Schreckschußpistole auf zwei Pizzaboten gefeuert.

Die beiden Männer, die nicht sehen konnten, dass es keine richtige Pistole waren, erschraken und dachten, dass der Soldat wirklich das Feuer eröffnen würde.

Nun wird eine öffentliche Entschuldigung gefordert, da dieses kindische Verhalten des Soldaten kein Spaß gewesen sei, sondern grausam und gefährlich.


ANZEIGE  
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: USA, Soldat, Pizza, Pizzabote
Quelle: straitstimes.asia1.com.sg

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?