26.03.01 09:01 Uhr
 15
 

CeBit-Aussteller setzen sich für IT-Ausstattung der Schulen ein

Hintergrund dieser Aktion ist die Aktion Klasse, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in´s Leben gerufen wurde.
Hierbei geht es darum Schulen mit aktueller Hardware zu versorgen um eine fachgerechte Qualifikation zu fördern.

Um dieses Ziel zu erreichen hat sich die Aktion mit der Bitte, die Ausstellungshardware zu spenden, an die CeBit-Aussteller gewandt. Auch andere Spenden werden angenommen. So hat ein großer Verlag sich bereiterklärt, die Fachbücher zu bereitzustellen.

Neben diesen Sachspenden haben sich einige Aussteller zu nicht geringen Geldspenden bereiterklärt. Insgesamt sind bisher dreizehn Teilnehmer offiziell, die 417 Arbeitsplätze und ca. eine Million DM gespendet haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [EW]Doomguard
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schule, IT, Ausstattung, Aussteller
Quelle: www.aktion-klasse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?