26.03.01 09:01 Uhr
 15
 

CeBit-Aussteller setzen sich für IT-Ausstattung der Schulen ein

Hintergrund dieser Aktion ist die Aktion Klasse, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in´s Leben gerufen wurde.
Hierbei geht es darum Schulen mit aktueller Hardware zu versorgen um eine fachgerechte Qualifikation zu fördern.

Um dieses Ziel zu erreichen hat sich die Aktion mit der Bitte, die Ausstellungshardware zu spenden, an die CeBit-Aussteller gewandt. Auch andere Spenden werden angenommen. So hat ein großer Verlag sich bereiterklärt, die Fachbücher zu bereitzustellen.

Neben diesen Sachspenden haben sich einige Aussteller zu nicht geringen Geldspenden bereiterklärt. Insgesamt sind bisher dreizehn Teilnehmer offiziell, die 417 Arbeitsplätze und ca. eine Million DM gespendet haben.


WebReporter: [EW]Doomguard
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schule, IT, Ausstattung, Aussteller
Quelle: www.aktion-klasse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?