26.03.01 09:00 Uhr
 2.810
 

Die Telekom nützt die Monopolstellung weiter auf Kosten der Kunden aus

Die Telekom erhält nun sogar Unterstützung von oberster Stelle, nämlich der Regulierungsbehörde.

Die Kosten für die Ablöse der Festnetzanschlüsse seien derzeit laut den Konkurrenten und sogar der Regulierungsbehörde zu hoch. Trotzdem sagt jetzt die Regulierungsbehörde, dass noch alles in der Schwebe ist.

Eine Entscheidung fällt nächste Woche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Kosten, Kunde, Monopol
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?