26.03.01 09:00 Uhr
 2.810
 

Die Telekom nützt die Monopolstellung weiter auf Kosten der Kunden aus

Die Telekom erhält nun sogar Unterstützung von oberster Stelle, nämlich der Regulierungsbehörde.

Die Kosten für die Ablöse der Festnetzanschlüsse seien derzeit laut den Konkurrenten und sogar der Regulierungsbehörde zu hoch. Trotzdem sagt jetzt die Regulierungsbehörde, dass noch alles in der Schwebe ist.

Eine Entscheidung fällt nächste Woche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Kosten, Kunde, Monopol
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativen Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?