26.03.01 07:53 Uhr
 0
 

NaviSite beauftragt Goldman Sachs

Der amerikanische Web Hosting Provider NaviSite gab bekannt, die Investmentbank Goldman Sachs damit beauftragt zu haben, nach einen potentiellen Käufer des Unternehmens Ausschau zu halten.

Wie NaviSite weiter mitteilte, hätten bereits mehrere Unternehmen ihr Interesse an einem strategischen Investment oder einer Akquisition geäußert. NaviSite hat zudem seinen Analysten-Tag, welcher für den 29. März angesetzt war, verlegt.

Die Aktien von NaviSite schlossen bei 1,3 Dollar. Das Jahreshoch lag noch bei 125 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Goldman Sachs
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Wirtschaftsberater bekommt von Goldman Sachs 100 Millionen Boni
Prozess Goldman Sachs: Prostituierte wurden bezahlt, um Auftrag zu erhalten
"Süddeutsche Zeitung": Wladimir Putin entschuldigt sich für Goldman-Sachs-Vorwurf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Wirtschaftsberater bekommt von Goldman Sachs 100 Millionen Boni
Prozess Goldman Sachs: Prostituierte wurden bezahlt, um Auftrag zu erhalten
"Süddeutsche Zeitung": Wladimir Putin entschuldigt sich für Goldman-Sachs-Vorwurf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?