25.03.01 23:38 Uhr
 158
 

Erstaunliches Ergebnis: 84 Chemikalien im Blut eines Mannes

Der Journalist Bill Moyers liess sich für eine Dokumentation über die chemische Industrie Blut abnehmen.
Es ging darum fest zu stellen welche Menge an Chemikalien, die von Menschen produziert werden, in den Körper eindringen.


Er wurde auf 150 verschiedene Chemikalien getestet. 84 davon fanden sich in seinem Blut. Unter Anderem 31 verschiedene Arten von PCB, so wie 13 Gifte.
Ein Blutuntersuchung vor 60 Jahren hätte lediglich eins dieser Gifte nachgewiesen.


Der Grossteil seiner Dokumentation bezieht sich auf den Prozess einer Witwe, deren Mann mit 46 Jahren an Gehirn-Krebs verstarb. Sie brachte seinen Tod mit Vinylchlorid in Verbindung, einer Substanz mit der ihr Ehemann arbeitete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ergebnis, Blut, Chemikalie
Quelle: www.nandotimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?