25.03.01 22:00 Uhr
 70
 

USA kein Interesse an Klimapolitik?

George Bush macht sich immer unbeliebter. Nun wird er auch noch vom EU Gipfel angemahnt die Verhandlungen wieder aufzunehmen, die in Den Haag abgerissen waren.

Bunderskanzler Schröder teilt Bush mit, dass er sich an die Beschlüße des Kyoto-Klimagipfels gebunden fühlt. Er wird demnächst in die USA reisen, um unter anderem auch über die strittigen Themen mit George Bush zu reden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nisi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Klima, Interesse, Klimapolitik
Quelle: www2.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?