25.03.01 21:44 Uhr
 152
 

Chrysler will es wagen - Crossfire-Sportwagen soll in Serie gehen

Chrysler hat mit seiner Crossfire-Studie einen schicken Sportwagen in der Schublade liegen.

Ermuntert durch den Erfolg beim PT Cruiser will Chrysler ihn nun so schnell wie möglich in Serie bauen.

Man träumt schon vom neuen Chrysler-Image und knüpft damit an die Tradition der frühen 90er Jahre an, wo man mit preiswerten, aber gut gestylten Wagen noch große Erfolge hatte. Doch außer dem PT Cruiser verstaubten alle Ideen in der Schublade.

Obwohl der Crossfire mit einem Aluminiumrahmen eine vergleichbare Bodengruppe wie das Mercedes-Coupe CLK hat und auch in anderen Chrysler-Baureihen Mercedes-Komponenten eingebaut werden, sollen grundsätzlich Konstruktionsunterschiede bleiben.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sport, Serie, Chrysler, Sportwagen
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?