25.03.01 21:43 Uhr
 15
 

Dank Schiebedach und Handy konnten sie sich aus den Fluten retten.

In Bayern hatten drei Jugendliche im Alter von 17 bis 20 Jahren Glück im Unglück.
Ihr Wagen kam von der Fahrbahn ab, und rutschte in einen hochwasserführenden Fluss.

Da das Auto über ein Schiebedach verfügte, konnten sich die drei auf das Wagendach retten und einen Notruf per Handy losschicken.


Die Jugendlichen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gitta
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Dank
Quelle: venus.sat1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurter Flughafen: 81-Jähriger wollte 4,5 Kilogramm Kokain schmuggeln
Drei Tote: Mann rast mit Auto absichtlich in Menschenmenge
"Twin-Peaks"-Star: Schauspieler Miguel Ferrer erliegt Krebsleiden