25.03.01 18:09 Uhr
 126
 

Urwälder können CO2 über 80 Jahre lang speichern

Eine Studie der University of California fand heraus, dass es den Südamerikanischen Urwäldern möglich ist, Kohlendioxid (CO2) über eine unglaublich lange Zeit von 80 Jahren zu speichern.

Weiterhin fand man heraus, dass die Bäume schneller wachsen, wenn mehr CO2 in der Atmosphäre ist. In einem Versuch wuchsen die Bäume bei Verdoppelung des CO2-Gehalts 25 Prozent schneller.

Die Studie zeigt wieder einmal, dass die Bäume eine sehr wichtige Rolle in der Klimasituation der Erde einnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: CO2
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen
USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?