25.03.01 17:04 Uhr
 44
 

Vorbestrafter Sex-Priester wieder im Amt

In Neuseeland darf jetzt ein 44-jähriger Pfarrer, der 1992 elf Monate wegen Sex mit einer 14-jährigen im Gefängnis sass, wieder seinen ursprünglichen Job in der Samoan-Kirche in Otara/Auckland ausüben.

Dieser Kirchenmann wurde auch wegen eines mysteriösen Todesfalls eines 12-jährigen Mädchens verdächtigt und überprüft. Auch hier wurde vermutet, dass das Kind von ihm sexuell missbraucht wurde, bevor man es ertrunken in einem Graben fand.

Die Polizei fand damals jedoch keine Beweise für eine evtl. Täterschaft des Mannes. Jetzt darf er jedenfalls wieder das Wort Gottes von der Kanzel predigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Amt, Priester
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?