25.03.01 16:46 Uhr
 6
 

Chirac ehrt Qunicy Jones

Am Montag erhält der bekannte Jazzmusiker und Produzent von Frankreichs Präsident Chirac die ehrenvollste französische Auszeichnung: er wird Mitglied der französischen Ehrenlegion.

Jones, der 1933 in Chicago geboren wurde, hat ursprünglich Trompete gespielt, musste das aber aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Inzwischen ist er einer der einflussreichsten Produzenten der Jazz-, Soul- und Popmusik in den USA.

Die Ehrung aus Frankreich ist nur ein weiterer Stein in der Kette seiner Auszeichnungen. So gewann er im Laufe seines Lebens allein 26 Grammys.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Qunicy Jones
Quelle: kultur.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?