25.03.01 14:31 Uhr
 87
 

Dieser Filter soll MP3-Tausch unmöglich machen

Die Landshuter Werbedefender AG stellt auf der Cebit einen neuen Filter vor, der einen MP3-Tausch unmöglich machen soll. Selbst durch Umbenennen von Dateien kann man den Filter nicht überlisten.

Das 'LanShield' System analysiert Dateien auf Binärebene, dadurch werden auch komprimierte Musikstücke enttarnt. Damit würde das Programm auch bei Napster-Alternativen wie 'Gnutella' funktionieren, verspricht der Hersteller.

LanShield soll nicht auf das Musikstück, sondern 'hineinsehen', verspricht der Erfinder. Die deutsche Phonoindustrie soll bereits mit der Webdefender AG in Verhandlungen stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: MP3, Tausch, Filter
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?