25.03.01 13:10 Uhr
 53
 

Lohnt sich UMTS erst ab 2017 ?

Nach der Unternehmensberatung McKinsey lohnen sich die Investitionen der europäischen Mobilfunkkonzerne frühestens 2017.

Für T-Mobil könnten diese Investitionen katastrophal enden. Nach Berechnungen drohen Verluste von 22 Milliarden Euro, wenn es T-Online nicht schafft die operative Marge zu erhöhen.

Dem Management der Telekom wird 'hochgradiges Glücksspiel' vorgeworfen. Es seien 'aberwitzige' Summen für die deutschen UMTS Lizenzen ausgegeben worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KitShellin
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: UMTS
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jaki Liebezeit, Ex-Schlagzeuger der Band Can, ist tot
Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?