25.03.01 10:35 Uhr
 20
 

Demonstranten ruhig, trotzdem Anschlag auf die Gleise

Die Polizei teilte mit, dass die Castor-Demonstranten letzte Nacht überwiegend ruhig blieben. Die Demonstranten übernachteten größtenteils in Kirchen und einem Camp.

Bei Celle wurde unterdessen ein Anschlag auf die Gleise der Bahnstrecke Hannover-Hamburg verübt.

Die noch Unbekannten legten zwei Betonplatten auf die Gleise, wo später ein S-Bahnzug glücklicherweise ohne zu entgleisen, über das Hindernis fuhr.


WebReporter: nexxgo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Anschlag, Demonstrant, Gleis
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot
Japan-Importe: Britischer Außenminister trinkt demonstrativ Saft aus Fukushima



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?