25.03.01 10:22 Uhr
 10
 

Juan-Pablo Montoya freut sich schon auf sein Quasi-Heim-Rennen

Nächste Woche findet der Große Preis von Brasilien statt, zudem tausende Kolumbianer kommen werden, um ihren Landsmann, Juan-Pablo Montoya anzufeuern. Er konnte die zwei ersten Rennen nicht beenden.

'Es wird bestimmt sehr aufregend, denn dieses Rennen ist sehr nahe bei meinem Land. Ich erwarte viele kolumbianische Fans und das wäre wirklich sensationell'. Er meint weiter Brasilien wird ein positives Wochenende und die Strecke liegt ihm.

Außerdem hat er gute Erinnerungen aus der Indy-Car-Serie an Brasilien. 'Ich war noch nie auf dieser Strecke, aber ich habe von Brasilien gute Erinnerungen. Ich bin in Rio de Janeiro in der CART-Serie gefahren und habe das Rennen gewonnen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen, Heim
Quelle: www.f1-plus.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: Coach zu Reporter - "Eine dumme Frage und ich schlage dich K.o."
Fußball: Englands neuer Trainer zeigt Spielern Video mit bittersten Niederlagen
WM-Affäre: Schadensersatzklage von Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger abgewiesen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei erbost über Laptop-Verbot für Direktflüge aus Istanbul in die USA
London: Tory-Abgeordneter leistet bei Anschlag als einziger erste Hilfe
Empörung über Tweet von Donald Trumps Sohn nach Anschlag in London


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?