25.03.01 09:20 Uhr
 857
 

Strafsteuern für Motorradfahrer?

Aufgrund der Theorie, daß motorisierte Zweiräder in der EU 2 Prozent des Fahrzeugbestands stellen, aber 10 Prozent der gesamten Abgase produzieren, hat sich die EU dazu durchgerungen, ab 2003 strengere Abgasgrenzwerte einzuführen.

Ausstoß von Kohlenmonoxid (CO): maximal 5,5 Gramm pro Kilometer, der von Stickoxid (NOx) 0,3 Gramm und der von Kohlenwasserstoff (HC) bei Zweirädern unter 150 Kubik 1,2, darüber höchstens 1,0 Gramm.

Durchgesetzt wird das dann mittels steuerlicher Regularien, die sich die Länderparlamente dann ausdenken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Motorrad, Motorradfahrer
Quelle: www.motorradonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Abgastests für neu zugelassene Autos ab Herbst 2018
Steuererhöhung durch neue Abgastests
Kölner Polizei warnt über 150 Raser



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?