24.03.01 20:45 Uhr
 19
 

Anfangs Grippe ähnlich, dann Meningitis

Eine Meningitis zu erkennen ist schwierig. Anfangs ähneln sie einer einfachen Grippe. In jedem Jahr werden neue Fälle dieser Art von gefährlicher Hirnhautentzündung bekannt.

Am häufigsten sind es Bakterien und Viren, die die Entzündung an den Gehirnhäuten (Meningen) auslösen. Diese treten meistens in kälteren Jahreszeiten auf, die dann die Meningokokken-Meningitis hervorrufen.

In den wärmeren Jahreszeiten treten dann virale Arten dieser Krankheit auf, die dann durch einen Zeckenbiss ausgelöst werden können.
Nur eine rechtzeitige Erkennung dieser Krankheit kann helfen, denn die Meningitis ist lebensgefährlich.


WebReporter: Lilistern
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Grippe, Anfang
Quelle: www.lifeline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Mehrere Tassen Kaffee am Tag sind gesund
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 366 Kilogramm
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?