24.03.01 20:08 Uhr
 4
 

Schärfer gegen Monopole vorgehen

Die Staats- und Regierungschefs der europäischen Länder haben zum Abschluß der Konferenz in Stockholm die EU aufgefordert, die Monopolstellung staatlicher Betriebe und deren Agitation auf dem Binnenmarkt stärker zu kontrollieren und zu reglementieren.

Bundeskanzler Gerhard Schröder und der österreichische Finanzminister Grasser
sprachen sich besonders für diese Maßnahmen aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JanusNetwork
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Monopol, Schärfe
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?