24.03.01 19:32 Uhr
 48
 

Microsoft wird noch gigantischer - Kooperationen geplant

Microsoft, der bekannteste und größte Hersteller des Softwarebereiches, hat auf der CeBIT eine Kooperation mit Siemens und T-Mobil angekündigt. Siemens will dabei die Mobil-Software von Microsoft namens 'Stringer' verwenden.

Diese Stringer-Software ermöglicht den Benutzern einen leichten und verständlichen Umgang mit den mobilen Geräten, da die Navigation und das Arbeiten überall gleich ist.

Die Zusammenarbeit soll für Microsoft bessere Chancen auf dem bisher recht trostlosen Sektor der Mobilgeräte einräumen. Der harte Konkurrenzkampf spielt hierbei auch eine Rolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pecy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Kooperation
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Budapest: 18-Jähriger findet Bug in U-Bahnticketsystem und wird verhaftet
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?