24.03.01 18:26 Uhr
 21
 

Finanzsoftware mit neuen Features

Die Firma Lexware stellt auf der CeBIT ihre neue Finanzsoftware 'Quicken 2002' vor, die ab Mai verfügbar sein soll.

Quicken 2002 wird ähnlich der Vorgängerversion auch in einer Deluxe-Edition für ca. 150 Mark vertrieben. Die Normalversion wird um die 100 Mark kosten.

Der Wertpapierbereich wurde grundlegend überarbeitet und erweitert. Ferner unterstützt Quicken 2002 nun auch T-Online 3.0 und den neuesten HBCI-Kernel 2.1 für chipkartengestützte Transaktionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lasso224
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Finanz, Feature
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?