24.03.01 17:53 Uhr
 18
 

England entgeht der Blamage

Im WM-Qualifikationsspiel gegen Finnland blieb die englische Elf an der Liverpooler Anfield Road knapp mit 2:1 überlegen.

Nach einem 0:1-Rückstand durch ein Eigentor von Gary Neville (26.) gelang den Engländern kurz vor der Halbzeit der schmeichelhafte Ausgleich gegen die starken Finnen durch Michael Owen.

David Beckham's 2:1 in der 50. Minute dreht das Spiel und England ist in weiten Teilen überlegen, aber das vorentscheidende 3:1 wollte nicht fallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lasso224
Rubrik:   Sport
Schlagworte: England, Blamage
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"
Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale
Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Für 0 Euro: Das sind die billigsten Werbespots der Welt
Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?