24.03.01 14:57 Uhr
 19
 

Die Kontinenten-Bewegung ist messbar

Mit Hilfe von GPS können nicht nur Schiffe, Flugzeuge und Fahrzeuge navigieren, man kann damit auch die Bewegung unserer Kontinente messen.
Wissenschaftler können so Bewegungen von weniger als einem Millimeter pro Jahr nachweisen.

Festgestellt wurde auch, das Kanada und Skandinavien langsam höher werden.
Dies ist der Fall, seit die Eismassen der letzten Eiszeit nicht mehr auf ihnen lasten.

Notwendig sind derartige Informationen beim Bau von zum Beispiel Kernkraftwerken.
Aus den Daten kann man recht genau ermitteln, welche Region besonders stabil ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bewegung
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?