24.03.01 11:42 Uhr
 224
 

Gibt es endlich eine Alternative zu Antibiotika?

Amerikanische Wissenschaftler der New Yorker Rockefeller Universität scheint ein entscheidender Durchbruch gelungen zu sein: sie haben einen Antibiotika-Ersatz gefunden. Das Mittel hat einen völlig neuen Wirkmechanismus.

Das Problem von Antibiotikia wurde in den letzten Jahren immer deutlicher: viele Bakterien sind dagegen resistent geworden. So wirkten die alten Mittel nicht mehr und die Pharma-Industrie musste immer wieder neue Rezepturen aufstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alter, Alternative, Alternativ, Antibiotika
Quelle: www.sueddeutsche-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Toasts können töten und sind nicht Gesund
Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?