24.03.01 11:13 Uhr
 19
 

Babyraub vor Gericht

Zu eineinhalb Jahren Haft wurde in Sevilla eine 41jährige Frau wegen versuchter Entführung eines Säuglings verurteilt. Die Frau versuchte Ende 1999, aus einem Krankenhaus ein Baby zu stehlen, das neben seiner schlafenden Mutter lag.

Zum Glück von Kind und Mutter wachte diese auf und verständigte das Sicherheitspersonal des Hospitals, so daß die Kindsräuberin festgehalten werden konnte.

Die Entführerin leidet unter einer Neurose wegen Unfruchtbarkeit und ist in psychiatrischer Behandlung. Nach dem Vorfall im Krankenhaus befragt, sagte sie, sie könne sich an nichts erinnern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet