24.03.01 11:03 Uhr
 153
 

Nachbarn machen Jagd auf Polizisten

Rund 50 Bewohner des Stadtteils Los Palomares in Málaga haben versucht, zwei Polizisten mit Steinen zu lynchen, nachdem die Beamten zwei Jugendliche wegen Autodiebstahls festnehmen wollten.

Durch das Abfeuern von Warnschüssen konnten die Polizisten die Situation wieder unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde zum Glück niemand.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Jagd, Nachbar
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD
München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Fußballstar Jamie Vardy stimmte für Ekelprüfung für seine Frau in Dschungelcamp


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?