24.03.01 10:58 Uhr
 6.939
 

Kostenlose Flatrate - Das war der Hintergrund der Usertäuschung

Bereits gestern wurde vor dem Anbieter Rootsurf gewarnt, welcher eine kostenlose, werbefinanzierte Flatrate anbieten wollte.

Heute bewahrheiteten sich alle Befürchtungen. Die Webseite der Firma wurde kommentarlos gelöscht, kurz nachdem ein Bericht über diese dubiose Firma im Internet auftauchte.

Damit wurde der Verdacht von OK.de bestätigt, daß die Firma nur die Adressen von Usern sammeln wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kosten, Flatrate, Hintergrund
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?