24.03.01 08:10 Uhr
 11
 

Überraschungen und ein Krimi beim Start der DEL-Playoffs

Die Playoffs in der DEL (Deutschen Eishockey Liga) starteten so, wie man es sich als Fan nicht besser hätte wünschen können. Mit zwei erwartenden Siegen und zwei engen Partien, bei denen eine mit einer Überraschung endete.

Die Partien im Einzelnen: Münchner Barons - Revier Löwen Oberhausen 4:2 (unspektakulärer, so erwarteter Sieg der Münchner), Adler Mannheim - Berlin Capitals 5:1 (ein zwar erwarteter, aber in dieser Höhe doch klarer Sieg für die Mannheimer).

Die beiden anderen Partien waren zum einen die Kölner Haie, welche ihr Heimspiel gegen die Hannover Scorpions mit 1:3 verloren haben. Die spannendste Begegnung war aber die der Nürnberg Ice Tigers gegen die Kassel Husskies, die mit 3:2 endete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Burg4444
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Start, DEL, Krimi, Überraschung, Playoff
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?