24.03.01 01:11 Uhr
 42
 

München: Bekommen wir ein zweites Pisa?

Der alte Löwenturm in München, oder wie er von den Münchnern genannt wird, 'Der schiefe Turm vom Rosental', hat sich etwas geneigt. Gebaut wurde der Turm im 12. Jahrhundert.

Grund für die Neigung ist der, dass der Turm nie so frei gestanden hat, es gab immer Gebäude herum, wo er angelehnt war.

Seit im 2. Weltkrieg alle Gebäude rundherum niedergebombt wurden, wurden keine neuen Stützgebäude mehr errichtet, sondern nur mit Abstand gebaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: annihilator99
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: München, Pisa
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar