23.03.01 22:08 Uhr
 17
 

Querschläger gefährden deutsche Soldaten - Bundeswehr verlegt Einheit

Wie die Führung der Bundeswehr bekannt gab, werden aller Vorraussicht nach deutsche Versorgungseinheiten der KFOR-Truppen, die in Mazedonien stationiert sind, abgezogen.

Die Einheiten werden von Tetovo nach Kosovo positioniert. Bei letzten Gefechten wurden deutsche Unterkünfte von Querschlägern getroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Soldat, Bundeswehr, Einheit
Quelle: www.westfaelische-rundschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paraguay: Millionenbeute bei Jahrhundertraub
Serien-Hinrichtung in Arkansas: Erstmals zwei Menschen an einem Tag exekutiert
Dortmund: 14-jähriger Junge von Männern mit südländischem Aussehen ausgeraubt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?