23.03.01 21:47 Uhr
 11
 

Staatstheater startet neue Saison mit neun Premieren

Der Spielplan des Braunschweiger Staatstheaters der Saison 2001/2002 steht nun fest. Insgesamt werden neun Premieren zu sehen sein.

Drei Ballett-Aufführungen werden das erste Mal gezeigt, davon trägt eine Produktion den Titel 'Denn jeder tötet, was er liebt'.

'Der Afrikaner', 'Abu Telfan' oder 'Adam Komma Eva' sind weitere Produktionen, die zu sehen sein werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bertell
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Staat, Premier, Premiere, Saison, Staatstheater
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?