23.03.01 20:47 Uhr
 10
 

Der erste europäische Maxi-Roller ist da

Piaggio bringt den X9, bisher als 250er erhältlich, nun mit 460 ccm heraus. Für 13300 Märker gibt´s einen 39 PS Vierventil- Einzylinder, der die Sänfte auf 160 km/h beschleunigen kann. Im Preis inbegriffen: eine Bordsprechanlage mit Radio.

Fahrwerksseitig wird, wie bei vielen Motorrädern auf einen Doppelschleifen-Gitterrohrrahmen und eine üppige Scheibenbremsanlage mit Integral- Bremssystem zurückgegriffen. Das heißt, die Bremslast wird dynamisch vorn und hinten verteilt.

Besonderer Gag des wassergekühlten Bikeschrecks ist das typisch italienisch, ladylike gelöste Problem des Aufbockens: der Haupständer hievt das Teil elektrohydraulisch in den sicheren Stand, weiteres Highlight ist die Anschlußmöglichkeit für Handys.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Europa, Rolle, Roller
Quelle: www.auto-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?