23.03.01 20:30 Uhr
 3
 

KFOR soll ihre Präsenz verstärken

Bei einer Zusammenkunft mit den EU-Staats-und Regierungschefs in der schwedischen Hauptstadt Stockholm, richtet der mazedonische Präsident Boris Trajkovski die Forderung an die KFOR, die Staatsgrenzen zwischen Kosovo und Mazedonien mehr zu schützen.

Die sei notwendig, um Übertritte extremer albanischer Verbände abzuschwächen. Trajkovski wörtlich: 'Die KFOR muss ihre Präsenz an der Grenze verstärken'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsenz
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?