23.03.01 18:09 Uhr
 115
 

Endlich auch in Deutschland - Internet aus der Steckdose

Jetzt ist es soweit, RWE ist der erste Anbieter in Deutschland für Internet aus der Steckdose. Alle bisherigen Zweifel und Bedingungen der RegTP, zum Thema Störstrahlung, sind beseitigt.

Netzbetreiber-Lizenzen sind von der RegTP vergeben worden, so vermeldet es RWE. In gestaffelten Tarifen werden die Zugänge zu haben sein. Von 49.-/Monat bis 99.-/Monat für Vielsurfer soll die Spanne reichen.

Die angegebene Durchsatzrate beträgt 2 MBit/s. Die Erstausstattung wird für die Hardware mit etwa 200 - 350 Mark zu haben sein und weitere Service-Angebote sollen im kommenden Jahr folgen. Sie können dann aus der Ferne ihren Kühlschrank abtauen :o)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Internet, Steckdose
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?