23.03.01 18:09 Uhr
 27
 

Schottische Grundschüler/innen erhalten Sexführer

In Schottland werden jetzt an Grundschulen Sexualkunde-Führer ausgegeben. Das Buch erklärt den Kindern Begriffe wie Kondome oder Homosexualität. Nicht nur das:
In Rätseln dürfen die jungen Schüler die Worte 'Lesbe' oder 'bisexuell' erklären.

Den aufkeimenden Protesten entgegnet die schottische Exekutive, dass den Kindern nichts 'unangemessenem Charakters' unterrichtet würde. 'Es liegt an den Lehrern, was sie unterrichten. Wir müssen ihrer Professionalität vertrauen', so eine Sprecherin.

Das Buch nennt sich übrigens 'The Primary School Sex and Relationship Education Pack' und ist in ganz Großbritannien erhältlich.


ANZEIGE  
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Grund
Quelle: www.ananova.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?