23.03.01 17:49 Uhr
 3
 

IMPATH kooperiert mit Abgenix

IMPATH, führende Krebsinformatoinsunternehmen der USA, ist mit Abgenix übereingekommen, dass die IMPATH Predictive Oncology(TM)-Einheit (IPO) die Überprüfung potentieller Targets und Abgenixs Xeno Mouse(TM)-Antikörperprodkute beschleunigen werde.

Dies soll mit IMPATHs “OptimArray(TM)"-Technologieplattform geschehen. Darüberhinaus werde IPO Targets auswerten und Abgenix dabei behilflich sein, Diagnose-und Behandlungs methoden zu entwicklen. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.

Anu D. Saad, Vorsitzender und CEO von IMPATH, meinte dazu in einem Interview:" Wir freuen uns unsere Beziehung zu Abgenix ausdehnen zu können. Wir glauben, dass IMPATH Predictive Oncology eine einmalige Position inne hat und Abgenix sehr hilfreich sein wird."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Abgenix
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an
Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Feuerwehrleute haben erhöhtes Krebsrisiko
Uni veröffentlicht Doktorarbeit von Stephen Hawkings: Webseite stürzt ab
Cristiano Ronaldo zum fünften Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?