23.03.01 17:07 Uhr
 3
 

Altana erhält FDA-Genehmigung

Die FDA hat der Altana AG die Zulassung für die intravenöse Darreichungsform (i.v.) des Magen/Darm-Präparats Pantoprazol in den USA erteilt.

Damit ist Pantoprazol der erste Protonenpumpeninhibitor (PPI) in den USA, der für beide Darreichungsformen (Tablette und i.v.) eine Genehmigung erhalten hat. Der ALTANA-Vertriebspartner American Home Products (AHP) kann das Präparat somit vorausichtlich im April auf den Markt bringen.

Seit Mai 2000 wird Pantoprazol als 40-mg-Tablette unter demProduktnamen PROTONIX über AHP zur Behandlung säurebedingter Speiseröhrenerkrankungen in den USA vertrieben. Die intravenöse Formdieses Produkts, PROTONIX I.V., dient der kurzzeitigen Behandlung der Refluxösophagitis, einer Krankheit, die durch den Rückfluß von Magensäure in die Speiseröhre verursacht wird.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Genehmigung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?