23.03.01 16:20 Uhr
 71
 

Popstar wollte in den Wind pissen - durfte aber nur spucken

Badly Drawn Boy, ein Musiker aus der Lo-Fi-Szene, mußte den Titel seines neuen Songs 'Pissing in the Wind' in 'Spitting in the Wind' ändern. Dies geht von den Radiosendern in England aus.

Wenn Badly will, dass sein Lied gespielt wird, dann nur mit anderem Titel. Ende April soll der Song in England auf den Markt kommen. Auch das Video zum Lied ist nicht ohne. Dort tummelt sich, leicht bekleidet, Joan Collins, (Denver Clan).


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Popstar, Wind, Spucke
Quelle: app.rotacom.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersender Kika bieten ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"
Sexueller Missbrauch: Colin Firth wird nicht mehr mit Woody Allen arbeiten



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersender Kika bieten ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?