23.03.01 15:24 Uhr
 1.344
 

Musiker haben Angst vor "Napster"

Viele Gruppen und Künstler haben regelrechte Angst vor der Tauschbörse Napster, da dort oftmals Songs angeboten werden, die noch gar nicht veröffentlicht wurden. Die MP3's sind oft Live-Versionen, die bei Konzerten mitgeschnitten wurden.

Viele Musiker befürchten deswegen, dass durch den dadurch entstehenden Qualitätsverlust die Songs später erst recht nicht mehr gekauft werden.

Dewegen wollen MusikActs ihre neuen Songs nun auch nicht mehr live auf der Bühne präsentieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Angst, Musiker
Quelle: www.musicaliens.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Neuer Trailer zur vierten Staffel von der Tech-Nerd-Serie "Silicon Valley"
Bill Kaulitz (Tokio Hotel) jetzt in krassem neuen Look



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert
Fußball: Trotz Tribünen-Sperre waren 350 BVB-Ultras im Stadion
Hamburg: 15.000-Volt-Leitung landet auf ICE - Fahrgäste saßen stundenlang fest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?