23.03.01 15:14 Uhr
 4.181
 

Internetkampf mit den Stromanbietern: Bläst die Telekom zum Rückzug?

Das Stromunternehmen Allgäuer Überlandwerk (AÜW)kann aufatmen, denn die Telekom hat überraschend die Klage vor dem Oberlandesgericht München zurückgezogen. Man befürchtete offensichtlich das Verfahren vor dem OLG München zu verlieren.

Zuvor war dem AÜW untersagt worden einen Kombitarif für Strom-, Telefon- u. Internet-Anschluss anzubieten.

In einer Klage gegen die Stadtwerke Augsburg war die Telekom auch schon gescheitert. Die Telekom versucht nun ihren Rückzug zu begründen.

Waldemar Czanderna, Telekom-Sprecher, meinte, dass man sich nun auf ein bundesweites Verfahren konzentrieren wolle und in Zukunft auf die kleinen Nebenverfahren verzichten wird. Diese würden keinen Sinn machen.


WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Telekom, Strom, Rückzug
Quelle: www.com-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?