23.03.01 13:24 Uhr
 69
 

Deutschland: Sex-Guerilla attackiert Wahlkampfveranstaltungen

Eine Guerilla-Truppe aus sexy Girls hat den Wahlkampf in Rheinland-Pfalz durcheinandergewirbelt.
Sie stürmten bei Diskussionen der FDP, der SPD und der Grünen die Bühnen, auf denen Podiumsdiskussionen stattfanden.

Westerwelle zeigte sich entgegen seinem Ruf (homosexuell) begeistert: Er riss den Girls ihre Promotionkarten aus der Hand - es ging um die Wahl der '100 sexiesten Frauen der Welt'.

Joschka Fischer hingegen rannte aus dem Saal. Die Aktion wird fortgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: silversurfidreamteam
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Sex, Wahlkampf, Guerilla
Quelle: www.thema1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant
Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?